home-office-life.de

Wohnen, Leben, Arbeiten als weiblicher Solopreneur

Kategorie: Für den Kopf

Das Café am Rande der Welt

Ich war mal wieder auf Buch-Shopping-Tour. Neben meiner mittlerweile ziemlich langen Amazon-Wishlist, stöbere ich auch gern mal in einer echten Buchhandlung 🙂 nach neuer Lektüre. Letzten Dienstag war es wieder soweit. Eine Stunde hat es gebraucht und ich kam mit 4 neuen Büchern aus dem Laden heraus. Eines davon „Das Café am Rande der Welt“. Weiterlesen

Glücklich selbständig? Das geht?

Eine neue Blogparade kommt mir gerade für einen der ersten Artikel hier im Blog sehr gelegen. Sie stammt aus der Feder des von mir sehr geschätzten Peer, der seit gefühlten 20 Jahren 😉 bereits den Blog Selbständig-im-Netz beschreibt und betreibt. Ich bin stets schwer begeistert von Peers Bodenständigkeit und Authentizität und habe mir in vielen der ultra vielen Artikel Tipps von ihm geholt.

Nun aber geht es in der Blogparade um ein Thema, bei dem im Grunde jeder mitreden kann, der selbständig ist. Nämlich um die Frage: „Bist du glücklich selbständig?“. Vielleicht hat nicht jeder den Antrieb, das öffentlich im Netz zu diskutieren. Besonders wenn man die Frage eher mit „Nein“ beantworten möchte. Darüber wird ja eher selten gesprochen, wenngleich jeder Selbständige diese Erfahrung bereits gemacht hat. Da bin ich mir ziemlich sicher. Weiterlesen

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.“

– Aristoteles

Noch so´n Blog?

Die Idee zu home-office-life schwelt schon eine ganze Weile in mir. Mal fand ich sie cool, mal wieder nicht – das ab und an übliche Hin und Her. Doch, es ist Zeit für etwas neues und Fakt ist: ich blogge seit 2010 unter onlinelupe.de zu allem möglichen Online Marketing, E-Commerce- und Online-Selbständigkeits-BimBam. Seit 2011 schreibe ich außerdem unter diehundewiese.de zu allen möglichen Hundethemen, die mich interessieren und bewegen. Abgesehen von etlichen weiteren Projekten, Kundenprojekten und Co. beschäftigen mich als Einzelunternehmerin jedoch auch Dinge, die ich irgendwie schlecht auf den bisher existierenden Plattformen schreiben, teilen und mit anderen diskutieren kann. Weiterlesen